CSR-Cir­cle: Smart Cities – sind sie der Zukunft wirk­lich gewach­sen?

Dass Wien eine der lebens­wer­tes­ten Städ­te der Welt ist, wis­sen wir – wir leben und arbei­ten ger­ne in Wien! Und in Zukunft wer­den das noch viel mehr Men­schen tun: Bis 2050 wer­den welt­weit sieb­zig Pro­zent der Men­schen in Städ­ten leben. Schon jetzt gehen drei Vier­tel des welt­wei­ten Ener­gie­ver­brauchs auf die Kap­pe von Städ­ten, und Städ­te ver­ur­sa­chen ach­zig Pro­zent des Koh­len­stoff­aus­sto­ßes.

Städ­te sor­gen also für eine Men­ge Pro­ble­me – sie gel­ten aber zugleich als die Pro­blem­lö­ser der Zukunft. Die­ses Para­do­xon stand im Mit­tel­punkt des CSR-Cir­les am 18. Sep­tem­ber 2014, mode­riert von unse­rer Geschäfts­füh­re­rin San­dra Majew­ski, Vor­stands­mit­glied des CSR-Cir­cles.

Die Dis­ku­tan­tIn­nen waren sich einig, dass für funk­tio­nie­ren­de und leben­di­ge Smart Cities

  • Trans­pa­renz in der Pla­nung,
  • Ein­satz von neu­en Tech­no­lo­gi­en für Ver­kehr und Ener­gie,
  • Digi­ta­li­sie­rung und
  • das Ein­be­zie­hen aller Bewoh­ner und Pend­ler not­wen­dig sind.

Das Ein­be­zie­hen der Bevöl­ke­rung ent­sprach auch den Debat­ten­bei­trä­gen: Gewünscht wer­den mehr Platt­for­men für Mei­nungs­aus­tausch, Inter­ak­ti­on und Mit­ar­beit bei der Ent­wick­lung von intel­li­gen­ten Stadt­mo­del­len.
Wir freu­en uns, dass der CSR-Cir­cle somit Teil des Pro­zess gewor­den ist.

CSR-Cir­cle „Smart Cities – sind sie der Zukunft wirk­lich gewach­sen?“
18.9.2014, Kon­ser­va­to­ri­um Wien

Mode­ra­ti­on:
Mag.a Cor­ne­lia Dankl, BONUS Vor­sor­ge­kas­se AG und
Mag.a San­dra Majew­ski, Geschäfts­füh­re­rin ROI­DIN­GER MAJEW­SKI

Am Podi­um:
DI Clau­dia Nutz, MBA, Vor­stand Wien 3420 AG,
Mag. Domi­nic Weiss, Lei­tung Smart City Wien Agen­tur + Public Affairs,
Dr. Chris­ti­an Plas, Geschäfts­füh­rer denk­statt GmbH,
Ing. Ger­hard Ber­ger, Stadt­er­neue­rungs­ex­per­te der Stadt Wien.

www​.csr​-cir​cle​.at

Fotos: Mar­ti­na Dra­per

Archiv

Archiv