CSR-Cir­cle – Revo­lu­ti­on im Kon­sum

Unser Wirt­schafts­wachs­tum ist ins Stot­tern gera­ten. Gera­de ein­mal 1% beträgt das BIP-Wachs­tum zwi­schen 2011 bis 2015 in Öster­reich. Die Ursa­chen sind viel­fäl­tig und rei­chen von gesät­tig­ten Märk­ten, über die zuneh­men­de Digi­ta­li­sie­rung bis zur man­geln­den Kauf­kraft gro­ßer Grup­pen durch sta­gnie­ren­de Löh­ne. Die­se Tat­sa­chen wer­fen Fra­gen auf, die im kom­men­den CSR-Cir­cle von einer Exper­tIn­nen-Run­de erör­tert wer­den sol­len:

• Ein gerin­ges Wirt­schafts­wachs­tum geht immer ein­her mit stei­gen­der Arbeits­lo­sig­keit. Wie gelingt es, die­se Koali­ti­on zu durch­bre­chen?
• Wie kön­nen Unter­neh­men unter der Prä­mis­se gerin­gen Wachs­tums wirt­schaft­lich erfolg­reich blei­ben?
• Wel­che Gefah­ren und Chan­cen bie­ten die digi­ta­len Ent­wick­lun­gen (Stich­wort Indus­trie 4.0) in die­sem Zusam­men­hang?

Unter der Mode­ra­ti­on von Ros­wi­tha Rei­sin­ger, MBA – Geschäfts­füh­re­rin des Lebens­art Ver­lags sowie Dr. Chris­ti­an Plas – Geschäfts­füh­rer der denk­statt GmbH, dis­ku­tie­ren hier­zu:

  • Univ.-Prof. MMag. Dr. Gott­fried Haber, Lei­tung des For­schungs­be­reichs Wirt­schafts- und Finanz­po­li­tik Donau-Uni­ver­si­tät Krems
  • Max Scha­chin­ger, Geschäfts­füh­rer Scha­chin­ger Logis­tik Hol­ding GmbH
  • Dr. Cle­mens Wall­ner, Wirt­schafts­po­li­ti­scher Koor­di­na­tor, Indus­tri­el­len­ver­ei­ni­gung
  • DIin Dr​.in Susan­na Zapre­va, Geschäfts­füh­re­rin der Wien Ener­gie GmbH
Ter­min CSR-Cir­cle: 20. Okto­ber 2015
Get tog­e­ther: ab 18.00 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr
Ort: Haus der Indus­trie, Schwar­zen­berg­platz 4, 1030 Wien

Auf­grund beschränk­ter Teil­neh­me­rIn­nen­zahl emp­feh­len wir Ihnen eine rasche Anmel­dung per Mail an anmeldung@csr-circle.at oder tele­fo­nisch unter +43 1 51602–1902.

Wie immer: Brin­gen Sie Neu­gier­de und aus­rei­chend Visi­ten­kar­ten mit, für ver­net­zen­de Stim­mung sor­gen wir. Drinks & Snacks ste­hen bereit.

 

Foto: Mar­ti­na Dra­per

Archiv

Archiv