CSR-Cir­cle – Wir ver­bin­den NGOs und CSR

Anläss­lich des Welt­um­welt­tags 2016 lädt San­dra Majew­ski zum Dia­log!

In den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren ent­stand ein gemein­sa­mes Posi­ti­ons­pa­pier von öster­rei­chi­schen NGOs zum The­ma Unter­neh­mens­ver­ant­wor­tung. Mit die­sem über­zeu­gen­den State­ment soll der Natio­na­le Akti­ons­plan „NAP CSR“ in Öster­reich vor­an­ge­trie­ben wer­den.

Unse­re GF San­dra Majew­ski grün­de­te 2014 die Initia­ti­ve zum öster­rei­chi­schen Welt­um­welt­tag. Der CSR-Cir­cle, bei dem sie als stv. Obfrau tätig ist, unter­stützt den not­wen­di­gen Dia­log und lädt an einen Tisch: Die größ­ten Umwelt- und Tier­schutz-NGOs Öster­reichs sowie Ver­tre­te­rIn­nen aus Poli­tik und Wirt­schaft. Wie ste­hen die betei­lig­ten NGOs zu Com­pli­an­ce, CSR, Unter­neh­mens­ver­ant­wor­tung und Gemein­wohl? Wo lie­gen die größ­ten Her­aus­for­de­run­gen in der Pra­xis? Wie defi­nie­ren sich kraft­vol­le Visio­nen? Wo ver­ste­cken sich Stol­per­stei­ne in der Poli­tik? Was scheint unrea­lis­tisch?

Ihre Mei­nung ist gefragt: Geben Sie Feed­back zum Posi­ti­ons­pa­pier und neh­men Sie Stel­lung zu den an Sie for­mu­lier­ten Erwar­tun­gen. Gewünscht ist Ihr Feed­back als Unter­neh­me­rIn, als politische/r Vertreter/in, als CSR-Ver­ant­wort­li­che/r.

  • Beschaf­fung, Wert­schöp­fungs­ket­te, Pro­dukt­ver­ant­wor­tung
  • Tier­schutz
  • Bio­di­ver­si­tät
  • Kli­ma­schutz, Kli­ma & Ener­gie
  • Unter­neh­mens­füh­rung, Unter­neh­mens­kul­tur, Ver­an­ke­rung von Nach­hal­tig­keit Im Unter­neh­men

Die The­men­ti­sche wer­den beglei­tet von:

  • Glo­bal 2000, Kewin Com­ploi
  • Green­peace, Nunu Kal­ler
  • VIER PFO­TEN, Ange­li­ka Ger­ma­ny
  • WWF, Tho­mas Kaissl
  • ÖKO­BÜ­RO, Anne Erwand

Fotos: Mar­ti­na Dra­per

Archiv

Archiv